LINKER RINGFINGER

RINGFINGER: Thema: Liebe
    • je - jetzt wird es ernst ;-)

linke Hand:

Irgendwie suchen Sie danach: aber eigentlich wissen Sie überhaupt nicht, was Liebe ist. Sie verstehen es einfach nicht. Sie suchen in anderen Bereichen danach.

    • TIP: Sehr oft haben Menschen mit dieser Konstellation im Fingerabdruck die Neigung, sich "schematisch und abstrakt" dem Thema Liebe zu nähern - oft durch einen gewissen religiösen Fanatismus. Das erscheint leichter, als sich direkt mit seinen Mitmenschen und der Umgebung damit auseinander zu setzen. Tun Sie das aber! streicheln Sie den Nachbarshund, umarmen Sie Bäume und natürlich auch Ihre Kinder und Partner. Berühren Sie andere Menschen ab und zu. Versuchen Sie, aktiver liebevoll zu sein - ohne natürlich es nur zu spielen. Spielen Sie aber mit Ihren Versuchen dazu! Sie werden bemerken, daß mit der Zeit etwas mehr Wärme in Ihre Lebensumstände strömt.



Das war zum Teil "Harter Tobak" - nicht wahr?

Das macht nichts - denn nun haben Sie einen Schatz für wertvolle Selbsterkenntnis für sich gewonnen.

Finden Sie Ihre persönliche Kombination an Themen heraus.

  • Und bitte bedenken Sie noch einmal: Diese Themen waren zu Ihrer Geburt angelegt - und seither haben Sie doch sicherlich in IHREN Themen erhebliche Fortschritte gemacht - oder?

Na - also!

Nun können Sie mit Riesenschritten Ihre Entwicklung beschleunigen.

Nehmen Sie die Themenbeschreibungen einfach als grobe Richtlinie und beginnen Sie, diese mit Ihren ganz speziellen Lebensumständen zu füllen.

Starten Sie durch und genießen Sie die manchmal auftretenden Schwierigkeiten - diese erkennen Sie jetzt als Markierungspunkte für Ihr stetiges Wachstum!

Viel Spaß und Freude damit!

Eine kleine wahre Geschichte zum Schluß:

  • Der Autor lebte eine Zeit lang in einem Gebäude (Schloß) in Frankreich - und dort war auch eine große Gruppe von "Hare Krishna" - Anhängern ansässig.

Interessant: ALLE (ca. 50) der Jüngerschaft hatten in mindestens einer Hand das Kringelzeichen auf dem RINGFINGER !

Diese Menschen gingen gar nicht liebevoll miteinander um - alles wurde vertikal steil nach oben zu "Krishna" geleitet. Das, was sie unter "Liebe" verstanden.. Das war sehr beeindruckend und zeigte mir auf, WIE stark diese "Programme" wirken.

Nutzen wir also das Quäntchen Freien Willen, das wir zur Verfügung haben, um mit unseren Lebensthemen so optimal wie möglich umzugehen und daraus beschleunigt zu lernen. Es dient ja immerhin der seelischen Vervollkommnung.